Gutscheine ohne Kundendatenbank

Sie sollten Ihren Steuerberater kontaktieren und ihn fragen, ob er eine Reinform oder Mischform für den Gutscheinverkauf wünscht.

Wissenswertes:

Reinform:

Ein Gutschein darf weder Steuern noch Umsatz bei Verkauf verursachen, denn steuerlich gesehen ist es mehr oder weniger ein Tausch Geld gegen Zettel. Das Geld ist theoretisch nicht in der Kasse und müsste streng genommen separat aufbewahrt werden.

Das heißt man muss den Artikel "Gutschein" mit 0% MwSt. anlegen und eine Gutscheinverkauf-Abrechnungsart ohne Umsätze.

Denn der Gutschein darf erst steuerlich und umsatzrelevant bei Anforderung der Leistung sein. Bei uns haben standardmäßig die Artikelgruppen von Speisen und Getränke Steuern hinterlegt. Sie benötigen also zwei Knöpfe zum Bezahlen z.B. Gutscheinverkauf (ohne Umsatz, Bild: Geschenk - Gutscheine kaufen Kunden zum Verschenken) und Gutscheineinlösung (mit Umsatz, Bild: Sparschwein - denn man "spart" nun Geld).

Mischform:

Der Gutschein wird bei Verkauf nicht versteuert, also 0%, da unsere Artikelgruppen mit Speisen und Getränken 7% bzw. 19% (AT 10% bzw. 20%) MwSt. hinterlegt haben. Dafür verwendet man bei Verkauf bereits die Bar oder Kreditkartentaste (Umsatzrelevant). Jedoch benötigt man dringend eine Gutschein-Abrechnungsart, die dann nicht erneut Umsatz verursacht, um doppelten Umsatz zu vermeiden.

Hinweis:
Verkaufen Sie Gutscheine bei uns nicht mit 19% Steuern, sonst benötigen Sie alle Ihre Artikel doppelt in Artikelgruppen mit 0% MwSt.! Dieser Aufwand würde außerdem beinhalten, dass Sie beim Bestellen bereits wissen, dass mit einem Gutschein bezahlt wird und Sie genau den Gutscheinwert aus den steuerfreien Gruppen bestellen, ansonsten zahlen Sie doppelt Steuern oder Umständen zu wenig.

 

Einrichtung:

1. Eine Artikelgruppe "Gutscheine" anlegen mit 0% MwSt.

1.jpg

Gutscheingrpjpg.jpg

2. Einen Artikel "Gutschein" mit "Freier Preis" in die Artikelgruppe "Gutschein" anlegen.

2.jpg

Gutscheinjpg.jpg

3. Nun die Abrechnungsarten anlegen

3.jpg

Der Unterschied besteht in der Handhabung mit unserer Kasse. Für die Reinform bedeutet das zwei Abrechnungsarten-Tasten getrennt nach Umsätze.

reinjpg.jpg

Für die Mischform benötigen Sie nur eine Taste zum Gutscheine einlösen. Da Sie beim Verkauf die Abrechnungsart wählen, mit der der Kunde zahlt und somit bereits Umsatz entsteht (Bar, Kreditkarte etc.).

mischjpg.jpg

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.